Katholischer Pflegeverband

Einladung Landesversammlung Bayern

Landesversammlung Landesgruppe Bayern am 07. März 2020

 

Datum:

7. März 2020

Beginn:

10:00 Uhr

Ende:

ca. 15:00 Uhr

Ort:

Katholische Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen e.V.
Ostengasse 27; 93047 Regensburg

Vortrag mit Diskussion:

Vorbehaltsaufgaben in der Pflege

Referentin:

Prof. Dr. Inge Eberl

 

   
 

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

ein spannendes „berufspolitisches“ Jahr liegt hinter uns und auch das neue bietet viele Herausforderungen!

Verbandsintern beschäftigen sich Vorstand und Delegierte intensiv mit der Zukunft des KPV. Gleichzeitig mit dieser Einladung zur Landesversammlung haben Sie deshalb ein Schreiben unseres Bundesvorstandes erhalten. Darin finden Sie 4 Themenfelder und Stichworte. Ich darf Sie herzlich einladen, zu Stichworten, die Sie bewegen, interessieren oder nachdenklich machen, uns – Ihrem Landesvorstand - Ihre Gedanken dazu gerne auch im Voraus mitzuteilen. Sie werden in die Diskussion im geschlossenen Teil der Landesversammlung einfließen. Wie gewohnt, werden wir hier zudem die satzungemäß notwendigen Regularien unseres Verbandes besprechen.

Nach dem Gottesdienst in der neu gestalteten Kapelle der Akademie für Pflege- und Sozialberufe stellt uns Prof. Dr. Inge Eberl eine weitreichende Änderung für alle pflegerischen Versorgungsformen vor: In dem seit 1. Januar 2020 gültigen Pflegeberufegesetz sind erstmals Vorbehalts-aufgaben für unsere Profession beschrieben. Was bedeutet das in der Praxis? Welche Änderungen im beruflichen Alltag werden sich ergeben? Inwieweit gibt es bereits erste Erfahrungen seit Januar diesen Jahres?

Gemeinsam mit allen Vorstandsmitgliedern freue ich mich auf Ihr Kommen und einen regen Austausch!

Elisabeth Linseisen
Vorsitzende der Landesgruppe Bayern

  Einladung Landesversammlung
   

Kontakt

Katholischer Pflegeverband e.V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg
Telefon: 0941 6048 77-0
Telefax: 0941 6048 77-9
E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Anfahrt

© 2019 Katholischer Pflegeverband e.V.