O-6-1 Online-Seminar Expertenstandards "Förderung der Harnkontinenz"

Veranstaltung

Titel:
O-6-1 Online-Seminar Expertenstandards "Förderung der Harnkontinenz"
Wann:
18.03.21, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Wo:
Online-Seminar - Regensburg
Kategorien:
Fortbildung, Lehren und Lernen

Beschreibung

Online-Seminar für Pflegekräfte

Expertenstandard: Förderung der Harnkontinez von 13:00 - 16:30 Uhr

 

Ihr Referent:

Rupert Brenninger (Referent für Berufsfeld- u. Bildungsentwicklung Pflege)

Diese Veranstaltung wird mit dem Portal ZOOM durchgeführt. Sie benötigen für die Teilnahme am Seminar einen PC oder Laptop mit Kamera, Mikrofon und Lautsprechern. Bitte achten Sie darauf, dass Kamera und Mikrofon in den Datenschutzeinstellungen Ihres PCs freigegeben sind.Nähere Informationen zum virtuellen Seminarraum (Link) und die Rechnung erhalten Sie eine Woche vor Seminarbeginn.

Anmeldebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt. Sollte das Seminar bei Eintreffen Ihrer Anmeldung schon ausgebucht sein, werden Sie umgehend benachrichtigt.

Seminargebühren:

Mitglieder: 45,00 €
Nichtmitglieder: 55,00 €
(inkl. Teilnahmebestätigung)

 

 

Fortbildungspunkte:

Für die Teilnahme können Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender – Identnummer: 20090961 – angerechnet werden.

Sowie Punkte bei der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB)

Seminaranfragen:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des:

Katholischen Pflegeverband e. V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg  Tel. (09 41) 60 48 77-2

E-mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet:

www.kathpflegeverband.de

Anmeldung:

hier geht´s zur Anmeldung


Veranstaltungsort

Standort:
Online-Seminar
Straße:
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
Postleitzahl:
93055
Stadt:
Regensburg
Land:
Germany

Kontakt

Katholischer Pflegeverband e.V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg
Telefon: 0941 6048 77-0
Telefax: 0941 6048 77-9
E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Anfahrt

Nächste Veranstaltungen

© 2019 Katholischer Pflegeverband e.V.