Katholischer Pflegeverband

"Der Mensch in der Trauer - Neue Wege aus der lähmenden Trauer

Veranstaltung

Titel:
"Der Mensch in der Trauer - Neue Wege aus der lähmenden Trauer
Wann:
17.11.22, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Wo:
Online-Seminar - Deutschland
Kategorien:
Fortbildung, Selbstsorge und Spiritualität

Beschreibung

ONLINE-Seminar

Der Mensch in der Trauer - Neue Wege aus der lähmenden Trauer

am 17. November 2022 von 09:00 - 12:30 Uhr (4 UE)

Wenn die Zeit die Wunden nicht heilt, sind die von lähmender Trauer blockierten Menschen oft ratlos und hilflos. Übermächtige, belastende Gefühle sind oft aus verschiedenen Quellen genährt, die uns aber meist nicht bewusst sind. So finden manche Menschen keinen Weg mehr aus dem dunklen Tal der Tränen. Anderen gelingt es, ihre Trauergefühle zu unterdrücken und sind später ratlos über dadurch entstandene seelische Belastungen, deren Ursachen sie aber nicht erkennen. Jedes Gefühl, auch die Trauer, ist ein wertvolles und hilfreiches Signal der Seele, das ernst genommen werden will und eine angemessene Reaktion erfordert. Die Familientherapie vermag die Hintergründe übermächtiger Trauer und problematischer Umgangsformen mit Trauergefühlen aufzudecken und neue, heilsame Wege der Trauer aufzuzeigen.

Es wird aufgezeigt, wie es möglich ist, Trauer in einer wertvollen und befreienden Weise zu leben, wie man vor allem davor bewahrt bleibt, in seelisch lähmender Trauer „hängen zu bleiben“. Und er zeigt auf, warum es so wichtig ist, dem Schmerz der Trauer beim Verlust eines Familienangehörigen oder eines guten Freundes nicht aus dem Weg zu gehen; denn viele seelische Belastungen, problematische Verhaltensweisen, ja sogar schlimme Schicksale können die Folge davon sein, dass Trauer nicht in rechter Weise gelebt werden konnte. So können daraus Minderwertigkeitsgefühle, unerklärliche Wutausbrüche, Schuldgefühle und andere Belastungen entstehen.

Für Pflegekräfte ist es nicht nur wichtig, wie man selbst aus lähmender Trauer wieder zum Leben zurückfindet, sondern auch, wie man den trauernden Angehörigen eines verstorbenen Pflegebedürftigen helfen kann, den Weg der Trauer in sinnvoller Weise zu gehen.

 

Kursleitung: Manfred Hanglberger, Kath. Pfarrer und Familientherapeut (i.R.), Autor (www.hanglberger-manfred.de)

Zielgruppen:  Alle Interessierten

Anmeldung: hier geht´s zur Anmeldung

Seminargebühren: Nichtmitglieder: 45,00 € und Mitglieder des Katholischen Pflegeverbandes e.V. 35,-€

Nähere Informationen zum virtuellen Seminarraum (Link) und die Rechnung erhalten Sie eine Woche vor Seminarbeginn.

Anmeldebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt. Sollte das Seminar bei Eintreffen Ihrer Anmeldung schon ausgebucht sein, werden Sie umgehend benachrichtigt.

 

Fortbildungspunkte:

Für die Teilnahme können Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender – Identnummer: 20090961 – angerechnet werden, sowie 4 Punkte bei der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB)

Seminaranfragen:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des:

Katholischen Pflegeverband e. V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg  Tel. (09 41) 60 48 77-2 E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stornobedingungen:

Ich akzeptiere, dass bei einer Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn eine Stornogebühr von 50 % der Seminargebühr berechnet wird (Gebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird). Wird die Anmeldung am Tag des Veranstaltungsbeginns zurückgezogen oder erscheine ich nicht zur Veranstaltung, wird die volle Gebühr fällig.


Veranstaltungsort

Standort:
Online-Seminar
Straße:
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
Postleitzahl:
93055
Stadt:
Deutschland
Land:
Germany

Veranstaltungen

Programm 2022

Programm 01-2022

Kontakt

Katholischer Pflegeverband e.V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg
Telefon: 0941 6048 77-0
Telefax: 0941 6048 77-9
E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Anfahrt

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

Nächste Veranstaltungen

© 2021 Katholischer Pflegeverband e.V.