Praxisanleitende als Lernbegleitende in der praktischen Pflegeausbildung "Wie gelingt eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe?"

Veranstaltung

Titel:
Praxisanleitende als Lernbegleitende in der praktischen Pflegeausbildung "Wie gelingt eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe?"
Wann:
23.05.23, 10:00 Uhr - 20.06.23, 18:00 Uhr
Wo:
Zweibrücken, Nardini Kliniku St. Elisabeth - Zweibrücken, Rheinland-Pfalz
Kategorie:
Lehren und Lernen / Praxisanleitung

Beschreibung

Praxisanleitende als Lernbegleitende in der praktischen Pflegeausbildung "Wie gelingt eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe?" am 23. Mai & 20. Juni 2023 (16 UE) in Zweibrücken

Fortbildung des ifW der Kath. Hochschule Mainz und des Kath. Pflegeverbandes e.V. 

Praxisanleitende stehen in den Pflegefeldern vor vielfältigen Herausforderungen: Wie sind die 10 Prozent Praxisanleitung pro Einsatz umzusetzen? Was bedeutet, kompetenz- und handlungsorientiert in Praxisanleitungen vorzugehen und zu bewerten? Wie werden Arbeitsaufgaben entwickelt und wer unterstützt mich dabei, in der Praxis und am Dritten Lernort (Skilllab)? Wie lassen sich gesetzlich geforderte Praxisanleitungen unter den bestehenden Rahmenbedingungen umsetzen? Welche Hilfen existieren, wo und wie finde ich sie? Wie gelingt eine erfolgreiche Willkommens- und Lernkultur im Pflegefeld?

Dies sind einige der vielfältigen Fragen moderner praktischer Pflegeausbildung und Themen dieser zweitägigen Fortbildung. Inhaltlich stehen die Kernaspekte der praktischen Ausbildung nach dem Pflegeberufegesetz (PflBG) im Mittelpunkt. Bedeutung, Aufgaben und Herausforderungen für Praxisanleitende werden dabei vor dem Hintergrund der eigenen Berufspraxis der Teilnehmenden reflektiert und diskutiert. Die Fortbildung enthält theoretische Inputs und Übungen zu Themen wie Kollegialer Beratung, Konfliktgesprächen und Lerntagebüchern, die zu Recht als zentrale Aspekte einer modernen Praxisanleitung gelten. Exemplarisch werden eine wissenschaftsfundierte Arbeitsaufgabe bzw. eine kompetenz- und handlungsorientierte Praxisanleitung entwickelt. Nicht zuletzt soll es in der Fortbildung aber auch darum gehen, Handlungsmöglichkeiten für Fragen wie „Welche Praxisanleitenden wollen und können wir sein?“ und „Wie gelingt eine Zusammenarbeit mit den Lehrenden auf Augenhöhe?“ zu reflektieren und auf Bestehen in der Berufspraxis zu prüfen.

Zielgruppe: Praxisanleitende in der Akut- und Langzeitpflege mit Qualifizierung zum/zur Praxisanleiter:in gem. KrPflG, AltPflG (alt) bzw. PflBG (neu).

Inhalte:

  • Darstellung von Hilfen und Unterstützungsangeboten
  • Arbeit an der eigenen Haltung
  • Schaffung einer erfolgreichen Willkommens- und Lernkultur
  • Entwicklung einer kompetenz- und handlungsorientierten Praxisanleitung
  • Entwicklung von Arbeitsaufgaben
  • Führen von Konfliktgesprächen
  • Einsatz von Lerntagebüchern und kollegialer Beratung

Arbeitsformen: Theoretische Inputs, Übungen in der Kleingruppe und im Plenum, Fallarbeit, Transfer

Referentin:  Prof.in Dr. Sandra Bensch, Professorin für Pflegepraxis und Pflegedidaktik, KH Mainz

Seminargebühr: 255,00 € Brutto ohne Verpflegung

Anmeldung: hier geht´s zur Anmeldung  (Anmeldeschluss:  04.04.2023)

Veranstaltungsort:                       

Nardini Klinikum St. Elisabeth in Zweibrücken

Als Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:

Prof. Dr. Jan Lohl, (06131) 28944-570 

Gerne stehen Ihnen auch Sr. Elisa Döschl  - oder Karl-Heinz Stolz – Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung

Hinweis:

Es handelt sich um eine Fortbildung nach § 4 Abs. 4 PflAPrV für Praxisanleitende in der Pflege mit einem Teilnahmenachweis
über 16 Fortbildungsstunden


Veranstaltungsort

Standort:
Zweibrücken, Nardini Kliniku St. Elisabeth
Straße:
Kaiserstraße 14
Postleitzahl:
66482
Stadt:
Zweibrücken
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Land:
Germany

Kontakt

Katholischer Pflegeverband e.V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg
Telefon: 0941 6048 77-0
Telefax: 0941 6048 77-9
E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Anfahrt

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

Nächste Veranstaltungen

© 2021 Katholischer Pflegeverband e.V.